Dienstag – mit dem Kanu auf der Wakenitz

Am Dienstag wollen wir auf der Wakenitz, dem Amazonas des Nordens paddeln.

Die Wakenitz bildete bis 1990 die Grenze zwischen der BRD und DDR. Das Mecklenburgische Ufer konnte sich über drei Jahrzehnte Sperrzaun und Todesstreifen fast unberührt entwickeln. Die Sperreinrichtungen verliefen ca. 100 Meter vom Ufer entfernt. In den Streifen davor, der noch zum DDR-Staatsgebiet gehörte, gelangten nur wenige DDR-Grenzsoldaen und Mitarbeiter der Staatssicherheit.

Heute bildet die Wakenitz die Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Beiderseits des Flusses wurden nach 1990 Naturschutzgebiete eingerichtet. Die Wakenitz bildet damit einen der wertvollsten Teile des Grünen Bandes.

Wir werden von Lübeck aus die Wakenitz bis zum Ratzeburger See paddeln.

Den Bericht aus dem letztjährigen Seminar findet ihr hier.

Advertisements
Dienstag – mit dem Kanu auf der Wakenitz

Montag – Radtour

Wie versprochen wollen wir euch heute einen kleinen Vorgeschmack auf den Montag in der nächsten Seminarwoche geben.

Wir werden nach einer kurzen Einführung zum Thema „Das Grüne Band“ eine Radtour von Dargow aus machen. Dabei wird zunächst das Salemer Moor unsere erste Station sein. Nachdem wir uns dort über das Naturschutzgebiet und das Spezifische einer Moorlandschaft informiert haben, wollen wir vorbei am Lankower und Melchower See nach Schlagsdorf fahren. Dort werden wir nach einer Mittagsrast das Grenzlandmuseum „Grenzhus“ besuchen und uns während der Führung durch das Museum samt dem Außengelände über die ehemalige innerdeutsche Grenze informieren. Von dort geht es weiter zur Wüstung Lankow, der Stelle, wo sich früher der Ort Lankow befand, bevor er aufgrund der Nähe zur ehemaligen Grenze vom DDR-Regime dem Erdboden gleich gemacht wurde. Weiter geht es über Dechow, Groß Thurow und Dechow immer entlang der ehemaligen Grenze auf Mecklenburger Seite zurück zu den nördlichen Ausläufern des Schaalsees und zurück nach Dargow.

Hier noch ein paar Bilder:

   

Die Beschreibung des Tages aus dem letzten Seminar findet ihr ebenfalls in diesem Blog unter https://seminarreihegruenesband.wordpress.com/2011/08/22/das-grune-band-am-schaalsee-mahnmal-der-geschichte-und-einzigartige-natur/

Montag – Radtour

Seminar am Schaalsee im April

Wir wollen euch ab heute wöchentlich – immer Mittwochs – eine Einstimmung für das Seminar vom 22. bis 27. April 2012 geben. Dazu werden wir jede Woche einen Seminartag inhaltlich kurz vorstellen und mit Impressionen aus dem letzten Jahr unterstreichen.

Heute wollen wir mit dem Sonntag anfangen. Die Anreise solltet ihr zwischen 16 und 18 Uhr einplanen. Wir werden euch vor Ort begrüßen, dann könnt ihr eure Ferienwohnungen auf dem Schoppenhof beziehen und schon mal die nähere Umgebung und den nahen Schaalsee erkunden.

Nach einem sicher wieder sehr leckeren Abendessen wollen wir uns am Abend schon mal kennen lernen und euch einen Überblick üder den Ablauf der Woche geben.

    

Seminar am Schaalsee im April

Noch gut sechs Wochen bis zum ersten Seminar am Grünen Band 2012

Jetzt dauert es gar nicht mehr lange, bis wir die Teilnehmenden zum ersten Seminar am Grünen Band in diesem Jahr begrüßen dürfen. Wir wiederholen zunächst das Seminar „Von der Ostsee zum Schalsee“. Dazu werden wir wieder im gemütlichen Schoppenhof in Dargow zu Gast sein (www.schoppenhof.de).

     

Noch gut sechs Wochen bis zum ersten Seminar am Grünen Band 2012