Jetzt sind es noch zwei Wochen…

… und die (An)Spannung steigt – bei diesem Seminar ganz besonders.
Jeden Tag in einem anderen Hotel; Gepäcktransport, Busfahrt, Bahnfahrt, Taxis; viele Termine mit interessanten Menschen – alles soll klappen, muss abgestimmt und nochmal klar gemacht werden. Die Seminarunterlagen werden gerade erstellt, letzte Absprachen getroffen – es wird Zeit, dass es los geht.

Noch zwei Wochen…

… wir freuen uns drauf!!!

https://i2.wp.com/www.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Uploads/kaemkerhorst.jpg

https://i2.wp.com/manager.nolis-manager.de/medien/lokalitaeten/tour_1261_900000011_3_m.jpg

https://i1.wp.com/www.tagesspiegel.de/images/helmstedt/1949724/4-format1.jpg

Großes Bruch

Advertisements
Jetzt sind es noch zwei Wochen…

Noch drei Wochen und eine nicht so tolle Nachricht…

… leider hat uns der einzige größere Fahrradverleih in der Region rund um den Drömling jetzt kurzfristig abgesagt. Da es uns aufgrund der fehlenden touristischen Infrastruktur vor Ort nicht möglich war, Ersatz zu bekommen, mussten wir das Programm entsprechend umstellen.
D.h.  wir können leider keine Fahrradtouren machen und müssen dafür mehr zu Fuß unterwegs sein und uns zur dafür nötigen Verkürzung der Tagesstrecken mit Taxis bzw. Bus transportieren lassen. Aber keine Sorge – wir sind trotzdem sehr viel draussen unterwegs und die spannenden Programmpunkte werden wir auch erleben 🙂
Den TeilnehmerInnen geht ein entsprechend geänderes detailiertes Programm per E-Mail zu.

https://i1.wp.com/www.zweckverband-wirtschaft.de/media/projekte/radwandertag/radfahren-verboten.gif        Datei:Wandern.gif

Noch drei Wochen und eine nicht so tolle Nachricht…

4 Wochen vor dem Seminar…

… ein paar Infos zu den Hotels, in denen wir übernachten werden:

  1. Hotel Wittinger Tor
    Das gemütliche Hotel mit dem Restaurant „Alt Wittingen“ ist in einem 1995 vollständig restaurierten alten Bürgerhaus – einem der interessantesten in ganz Wittingen – aus dem Jahre 1904 untergebracht.
    (www.wittinger-tor.de)
    https://i2.wp.com/www.wittinger-tor.de/images/haus.jpg
  2. Hotel Hubertus
    Das Hotel „HUBERTUS“ mit seinem Wildgehege liegt direkt am Wald. Es liegt in der Gemeinde Zicherie, einem Ortsteil von Brome an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt.
    (www.hubertus-brome.de)
    https://i2.wp.com/www.fdnf.de/_borders/Hubertus.jpg
  3. Hotel Global Inn Wolfsburg
    Mitten in Wolfsburg bietet das Hotel Global Inn einen Ort, an dem man sich wie zu Hause fühlen kann.
    (www.globalinn.de)
    https://i2.wp.com/www.hotel.de/media/hotel/pictures/507/50762/50762_Hotelansicht.jpg
  4. Parkhotel Helmstedt
    Das Parkhotel liegt direkt im Zentrum der historischen Altstadt der alten Universitätsstadt und wurde 1855 erbaut. Umgeben von den ursprünglich erhaltenen Schutzwällen, gehört es noch heute zum alten Stadtkern.
    (www.parkhotel-helmstedt.de)
  5. Hotel Ferienhof Beutel
    Das Hotel liegt in ländlicher Idylle in einem Stadtteil von Schöppenstedt. Auf dem parkähnlichen Grundstück mit 4.000 qm direkt an der Elm ist auch ein Kaffeekannenmuseum untergebracht.
    (www.beutel-hotel.de)
    https://i1.wp.com/file1.npage.de/002093/77/bilder/hotel_beutel_2.jpg
4 Wochen vor dem Seminar…

Schon wieder eine Woche rum – noch 5 Wochen

und hier ein weiterer Programmhöhepunkt:

Am Montag haben wir auch noch einen dritten Referenten der mit uns „Auf den Spuren des Bibers“ von Wendischbrome nach Zicherie unterwegs sein wird. Gerd Blanke vom Naturschutz Bromer Land e.V. hat sich bereit erklärt, uns auf dieser Strecke zu begleiten und die Naturschutzprojekte auf der Strecke vorzustellen.

Mittlere Ohreaue

Weitere Informationen zum Naturschutz Bromer Land e.V.

Schon wieder eine Woche rum – noch 5 Wochen