Mittwoch: mit Thomas Findeis am Grünen Band Sachsen

Nach dem spannenden Vortrag gestern Abend waren wir heute mit Thomas Findeis direkt am Grünen Band, nur gut drei Kilometer vom Hotel entfernt, verabredet. Vorher noch für’s Picknick versorgen und zwei Autos an den ersten Zielpunkt stellen und dann konnte es losgehen.

Zunächst führte uns Thomas auf dem Kolonnenweg durch das Naturschutzgebiet an der Ullitz und machte uns immer wieder auf Beobachtungen und Punkte aus seinem Vortrag aufmerksam – die erfolglose Suhe nach dem Warzenbeiser, einer hier vorkommenden Schreckenart, inbegriffen. Nach dem Magerrasen -Offenlandand der Ullitz schloss sich direkt das Naturschutzgebiet Himmelreich an, mit einem völlig anderen Bild – Nasswiesen und Waldbestand am Grünen Band. Thomas zeigte uns Flächen, die hier maßgeblich in seinem Projekt für den Goldenen Scheckenfalter sind. Hier wird mit großem Aufwand versucht, den Lebensraum für den Teufelsabbiss, der Wirtpflanze für die Raupen des Scheckenfalters, zu vergrößern und durch gezielte Aussamung neue Bestände zu schaffen. Sehr beeindruckend, mit welcher Leidenschaft und welchem Engagement sich Thomas für diese bedrohte Schmetterlingsart einsetzt.

Am ersten Ziel in Heinersgrün angekommen, mussten wir zunächst die Autos holen, um dann für unsere zweite Runde nach Sachsgrün zu fahren.
Hier war dann erstmal Picknick angesagt 🙂

20180919_125008

Nach der Stärkung ging es auf eine Runde durch das Naturschutzgebiet Feilebach. Zunächst führte und Thomas zur Wüstung Troschenreuth, die 1972 von den Grenztruppen geschleift wurde. Übrig geblieben ist einzig das ehemalige Trafohäuschen, dass sich der aktuelle Jagdpächter ein bisschen für seine Zwecke umgebaut hat.

Wieder am Kolonnenweg und am Grünen Band angekommen, sind wir dem Hüteschäfer mit seiner gemischten Schaf-/Ziegenherde begegnet. Nachdem wir erstmal zuschauen konnten, wie professionell er seine Herde mit seinen beiden Hütehunden durch die Landschaft treibt, hat er uns dann noch von seiner Arbeit am Grünen Band erzählt.

Am Ende der Runde haben wir uns dann von thomas verabschiedet und so geht ein weiterer spannender und abwechslungsreicher Tag mit vielen neuen Eindrücken zu Ende. Vielen Dank an dieser Stelle an Thomas Findeis für seinen gestrigen Vortrag und den heutigen Tag 🙂

Advertisements
Mittwoch: mit Thomas Findeis am Grünen Band Sachsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s