Noch gut sieben Wochen…

… bis zum ersten Seminar am Grünen Band in diesem Jahr – das neue Seminar „Das Grüne Band – vom Grabfeld zum Thüringer Wald“.

Wir treffen uns am Sonntag, 14. Mai 2017 in Rödental im Coburger Land. Nach einer Einführungsrunde am Sonntagabend mit Kennenlernen und Programmvorstellung werden wir am Montag nach einem Blick auf das Grüne Band in der Region im Grabfeld unterwegs sein. Dort wird uns u.a. Karin Kowol vom BUND Thüringen begleiten und uns die Bedeutung von Artenschutzprojekten am Grünen Band am Beispiel der Wanstschrecke aufzeigen.

Am Grünen Band im Grabfeld befindet sich eines der letzten Vorkommen dieser vom Aussterben bedrohten Heuschreckenart – sicher ein erstes Highlight und ein guter Start in die Seminarwoche.

Wanstschrecke

Weitere Informationen zur Wanstschrecke bekommt ihr unter folgendem Link:

http://www.bund-thueringen.de/fileadmin/bundgruppen/bcmslvthueringen/Willi_Flyer_A4_DRUCK.pdf

Noch gut sieben Wochen…

Jetzt sind es keine drei Monate mehr…

… bis zum neuen Seminar „vom Grabfeld zum Thüringer Wald“. Wir sind feste bei den Vorbereitungen und können euch versprechen, dass wir wieder ein tolles Programm für euch vorbereiten. Dabei sind uns wie immer der BUND sowie die Ökologische Bildungsstätte Oberfranken behilflich.

Bildergebnis für ökologische bildungsstätte oberfrankenBildergebnis für ökologische bildungsstätte oberfranken

Ab Ende März werden wir euch hier auf dem Blog über das geplante Programm an den einzelnen Tagen informieren – bis dahin müsst ihr euch noch gedulden;-)

Jetzt sind es keine drei Monate mehr…

Beiträge des letzten Seminars in der Rhön auf Soundcloudseite eingestellt

Heute hat mich Frank Jähnert  darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich die Beiträge des letzten Seminars „Das Grüne Band – im Biosphärenreservat Rhön“ im September noch nicht auf unserer Soundcloudseite eingestellt habe. Das habe ich gerade nachgeholt 🙂

Ihr findet dort die Tagesberichte sowie die Gespräche mit Herrn Abe, dem Leiter des thüringischen Teils des Biosphärenreservats und mit Frau Heller, einer Zeitzeugin aus Geisa.

Viel Spaß beim Reinhören

Beiträge des letzten Seminars in der Rhön auf Soundcloudseite eingestellt

Der Abschluss am Freitag

Am Freitag haben wir uns nach Frühstück und Zimmer räumen im Seminarraum getroffen, um  zunächst mal auf die Woche zurückzublicken, zu reflektieren, was wir erfahren haben, was wir mitnehmen und auch zu überlegen, wie wir die Entwicklung des Grünen Bands in der Rhön für die Zukunft beurteilen.
Dazu hatten wir ein Planspiel vorbereitet, um beispielhaft an einem fiktiv-geplanten Projekt – ein Rad-Wanderweg auf dem ehemaligen Kolonnenweg durch die Rhön – die Erkenntnisse einbringen zu können. Dazu schlüpften die Teilnehmer_innen in verschiedene Rollen (Biosphärenreservatsverwaltung, BUND, Point Alpha Stiftung, Bauernverband, Tourismusverband, Bürger_innen und Presse) und diskutierten nach einer Vorbereitungszeit über das geplante Projekt. Das war sehr lustig und spannend!
Hier ein paar Fotos der Diskussion:

Ein Mitschnitt der Diskussion werden wir in den nächsten Tagen auf unserer Soundcloudseite veröffentlichen.

Den Abschluss der Seminarwoche bildete wie immer die Seminarkritk, die sehr positiv ausfiel 🙂

So war dieser Bildungsurlaub, unser sechster Schritt der Seminarreihe am Grünen Band Deutschland, wieder viel zu schnell zu Ende.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr – dann werden wir vom Grabfeld zum Thüringer Wald unterwegs sein!!!

Der Abschluss am Freitag